24.08.2020 15:20

Kamen Unna

Nordrhein-Westfalen

Gasexplosion

Gegen 15:20 Uhr wurde die Feuerwehr Kamen heute (24.08.2020) in die Blumenstraße nach Kamen-Mitte alarmiert. Die Anrufer berichteten der Leitstelle von einer Gasexplosion. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bestätigte sich die Lage: Aus einer Wohnung im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses waren offenbar infolge einer Gasexplosion die Fenster auf Bürgersteig und Straße geflogen.

In der Wohnung hielten sich zum Zeitpunkt der Gasexplosion eine Frau und ihre vier Kinder auf. Die Frau erlitt Brandverletzungen und wurde nach notärztlicher Versorgung vor Ort einem Krankenhaus zugeführt.

Ihre vier Kinder blieben zwar augenscheinlich unverletzt; dennoch wurden sie vorsorglich zur weiteren und eingehenden Untersuchung in eine Kinderklinik gebracht.

Die hinzugezogene Stadtwerke (GSW) sperrten die Gasversorgung zu der betroffenen Wohnung ab.

Die Wohnung ist vorerst unbewohnbar. Die Kriminalpolizei hat noch während der Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr die Ermittlungen zur Ursache der Gasexplosion aufgenommen.

Die Feuerwehr führte abschließend Gasmessungen durch; nachdem diese negativ verliefen, war der Einsatz der Feuerwehr nach ca. 1 Stunde beendet.

Die Feuerwehr Kamen war mit der Einheit Mitte, der hauptamtlichen Wache und dem Rettungsdienst im Einsatz.

Freiwillige Feuerwehr Kamen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer