26.08.2020 12:06

Güby Esprehn Rendsburg-Eckernförde

Schleswig-Holstein

Großbrand einer Tierheilpraxis

Aktuell steht ein Reiterhof/ eine Tierheilpraxis in Güby in Flammen. Aktuell sind 10 Feuerwehren vor Ort um den Brand zu bekämpfen. Alle Tiere konnten aus dem Gebäude gerettet werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung werden die Anwohner gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten sowie Lüftungs- und Klimaanlagen abzuschalten.

Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde


Seit 12.06 Uhr brennt es in einer Tierheilpraxis mit angrenzendem Reiterhof in Güby. Für die Löscharbeiten des in voller Ausdehnung brennenden Gebäudes wurde die Kreisstraße gesperrt. Nach jetzigen Erkenntnissen konnten alle Tiere gerettet werden und auch die Personen gelangten unverletzt ins Freie. Die Anwohner werden gebeten, aufgrund der starken Rauchentwicklung, Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Update

Die Löschmaßnahmen bei der Tierheilpraxis in dem Ortsteil Esprehm konnten vorerst beendet werden. Allerdings wird derzeit das Dach abgetragen, damit die Feuerwehr nach möglichen verbliebenen Glutnestern suchen und ablöschen kann. Die Brandstelle wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die kriminalpolizei-lichen Ermittlungen werden am morgigen Tage beginnen. Tiere kamen durch das Feuer nicht zu Schaden. Zur möglichen Brandursache und über die Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Polizeidirektion Neumünster

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Reiterhof stand in Flammen

Etwa 100 Feuerwehrleute waren am Mittwoch, im Einsatz, um in Güby-Esprehm ein Feuer in einer Tierheilpraxis mit angrenzendem Reiterhof zu löschen. Um 16 Uhr gab die Polizei Entwarnung: Die Löscharbeiten konnten vorerst beendet werden.

KN - Kieler Nachrichten

Großbrand zerstört Tierheilpraxis in Güby | förde.news

Eine tiefschwarze Rauchsäule, die bereits aus mehreren Kilometern Entfernung zu sehen war, wies den Einsatzkräften am Mittwochvormittag den Weg zum Einsatzort.

www.foerde.news


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer