27.08.2020 05:01

Kassel Niederzwehren

Hessen

Brand bei psychiatrischem Krankenhaus: Derzeit keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung

Am heutigen Donnerstagmorgen kam es um kurz nach 5 Uhr zu einem Brand auf dem Gelände eines psychiatrischen Krankenhauses in der Dennhäuser Straße in Kassel.

Nach Abschluss der Löscharbeiten durch die Feuerwehr wurde festgestellt, dass Teile des Dachstuhls durch das Feuer beschädigt worden waren. Der Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die ersten polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache führten am Morgen die Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo. Wie sie berichten, ist das Feuer nach ersten Erkenntnissen mutmaßlich im Bereich eines an der Außenfassade angebrachten elektrischen Lüfters ausgebrochen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen derzeit nicht vor.

Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache und einem nicht auszuschließenden technischen Defekt werden von den Beamten des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo geführt.

Polizeipräsidium Nordhessen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuer in psychiatrischer Klinik ausgebrochen - Zwei Stationen evakuiert

Zu einem Einsatz im Ludwig-Noll-Krankenhaus sind Feuerwehr und Polizei am frühen Donnerstagmorgen ausgerückt. Das Klinikpersonal reagierte schnell und räumte die betroffene Station.

https://www.hna.de

Presseinformationen

Gesundheit Nordhessen

Niemand verletzt bei Feuer im Ludwig-Noll-Krankenhaus - nh24.de

KASSEL. Am Donnerstagmorgen gegen 5 Uhr brannte es im Ludwig-Noll-Krankenhaus in der Dennhäuser Straße in Kassel. Mitarbeiter der Klinik konnten alle betroffenen Patienten aus dem Gebäude und in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand. Bei Eintref

nh24.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer