29.08.2020 03:20

Duderstadt Göttingen

Niedersachsen

Feuer bei Gebrauchtwagenhändler - Drei Autos ausgebrannt, Ursache noch unklar

Feuer auf dem Außengelände eines KFZ Reparaturbetriebes mit Gastankstelle.

Letzte Nacht gegen 3:20 Uhr rückte die Schwerpunktfeuerwehr zu einem gemeldeten Feuer in die Schöneberger Strasse nach Duderstadt aus.

Es brannten mehrere PKW im Vollbrand. Alle drei wasserführenden Fahrzeuge - HLF24/30, TLF 16/32 und das HLF 16/16 sowie derr ELW1 und die DLK 23/12 waren mit insgesamt 21 Einsatzkräften vor Ort. Im Nachgang wurde für ermittelnde Beamte die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Nach etwa drei Stunden rückten die Einsatzkräfte wieder ein.

Einsatzleiter : T.Oppermann. Polizei sowie ein RTW waren ebenfalls vor Ort.

Feuerwehr Duderstadt


Auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhandels in der Schöneberger Straße in Duderstadt (Landkreis Göttingen) sind Samstagnacht (29.08.20) drei Fahrzeuge ausgebrannt. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens bewegt sich nach ersten Schätzungen vermutlich bei rund 30.000 Euro. Verkehrsteilnehmer entdeckten das Feuer gegen 03.20 Uhr und alarmierten die Feuerwehr. 23 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Duderstadt rückten daraufhin zur Brandbekämpfung aus.

Die Brandursache steht noch nicht fest. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Polizeiinspektion Göttingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer