28.08.2020 14:45

Lütjensee Stormarn

Schleswig-Holstein

Wohnmobil gerät in Gegenverkehr - Beifahrerin tödlich verletzt

Am 28. August 2020 kam es gegen 14:45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 404, bei dem eine Person getötet und mehrere Personen verletzt wurden.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 67-jähriger Mann aus Kiel die B 404 mit einem Ford Wohnmobil in Fahrtrichtung Süden. Auf dem Beifahrersitz des Fahrzeuges befand sich seine 64-jährige Frau. Auf Höhe der Anschlussstelle Lütjensee kam der Fahrer des Ford, aus noch ungeklärter Ursache, nach links auf die Gegenfahrbahn, auf der gerade eine 53-jährige Lübeckerin mit einem Sattelzug unterwegs war. Die LKW-Fahrerin, die aufgrund eines entstehenden Staus bereits langsam fuhr, bremste und wich nach links aus, um ein Ausweichen des Wohnmobils auf eine Nothaltebucht zu ermöglichen. Dies gelang jedoch nicht, sodass der Ford mit der rechten Hälfte der Front mit dem LKW kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der LKW nach hinten auf die Front des VW Up einer 24-jährigen Frau aus dem Lübecker Umland geschoben.

Die Beifahrerin des Wohnmobils wurde eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Wohnmobilfahrer wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die LKW-Fahrerin erlitt ebenfalls schwere Verletzungen, während die VW-Fahrerin leicht verletzt wurde.

Der Gesamtschaden wird auf über 50.000EUR geschätzt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde ein Sachverständiger zur Klärung des Unfallgeschehens hinzugezogen.

Für Rettung, Bergung und die Unfallaufnahme wurde die B 404 im Bereich der Unfallstelle bis ca. 19:00 Uhr voll gesperrt. Es waren ein Rettungshubschrauber, mehrere Notärzte, Rettungswagen und Polizeikräfte sowie die freiwillige Feuerwehr Lütjensee eingesetzt.

Polizeidirektion Ratzeburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Am Steuer eingeschlafen: Wohnmobil rast frontal in Lastwagen â?? Frau stirbt

Am Freitagnachmittag ist es auf der B404 bei Lütjensee zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen. Nach ersten Informationen der Polizei soll der Fahrer (67) eines Wohnmobils am Steuer eingeschlafen und frontal in einen entgegenkommenden Laster ger

MOPO.de

Lütjensee: Eine Tote und zwei Schwerverletzte auf der B 404

Nach einem, schweren Unfall musste die B 404 am Freitagnachmittag stundenlang gesperrt werden. Retter konnten einer Unfallbeteiligten nicht mehr helfen.

LN - Lübecker Nachrichten

VIDEO | Wohnmobil bei schwerem Unfall zerquetscht: Ein Toter und ein Schwerverletzer auf B404 bei Lütjensee - SAT.1 REGIONAL

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Wohnmobil und einem Lkw auf der Bundesstraße 404 bei Lütjensee ist am Freitagnachmittag ein Mensch ums Leben gekommen. Eine weitere Person wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber

SAT.1 REGIONAL

Kreis Stormarn: Lütjensee: Tödlicher Unfall auf der B 404 | shz.de

Ein Wohnmobil gerät in Gegenverkehr. Danach wird die Bundesstraße voll gesperrt.

shz


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer