30.08.2020 12:25

Holdorf Vechta

Niedersachsen

Brand in Dachgeschosswohnung

Am Sonntag, 30. August 2020, gegen 12.25 Uhr, kam es in der Große Straße in einer Dachgeschosswohnung zu einem Brand. Der Brand konnte durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht werden. Durch den Brand wurden ein Herd sowie eine Dunstabzugshaube in der Küche der Wohnung beschädigt. Zudem wurde die Küche stark verrußt. Ein 41-jähriger Mann aus Holdorf sowie ein 41-jähriger Mann aus Wuppertal wurden durch Rettungskräfte vor Ort medizinisch untersucht und für weitere Untersuchungen zunächst in ein Krankenhaus gebracht. Beide Personen sind nach Abschluss der Untersuchungen wieder entlassen worden. Zu einem Gebäudeschaden ist es nicht gekommen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Vermutlich wurde der Brand durch Öl, welches in einem Topf auf dem Herd in Brand geriet, ausgelöst.

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer