30.08.2020 15:00

Lengerich Wettrup Emsland

Niedersachsen

Scheune auf Pferdehof niedergebrannt


Bild: THW

Am Sonntagnachmittag ist es an der Straße Moorhook zum Brand einer etwa 72 x 20 Meter großen Scheune gekommen. Verletzt wurde niemand. Tiere kamen ebenfalls nicht zu Schaden. In der Scheune waren zur Brandzeit etwa 2000 bis 2500 Heuballen gelagert. Mehrere Feuerwehren aus dem Umland waren noch bis in die Nacht hinein mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Brandursache ist unklar. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 300.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen laufen.

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Pferdehof in Vollbrand

Wettrup, Landkreis Emsland: Am Sonntagabend geriet ein Pferdehof in Wettrup in Brand. In der 300qm großen Halle waren Stroh und Geräte gelagert. Beim Eintreffen der Helfer stand die Halle und ein daneben abgestellter Anhänger mit Stroh in Flammen. Za

Großbrand auf Pferdehof

Lengerich: Mehrere Feuerwehren aus dem Umland waren noch bis in die Nacht hinein mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Brandursache ist unklar. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 300.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen laufen.

Scheunenbrand in Wettrup: 1.000 Strohballen in Flammen

Über 1.000 Strohballen brennen seit Sonntagabend in einer Lagerhalle auf einem Bauernhof im niedersächsischen Wettrup. Der Großeinsatz fordert viele Kompetenzen aus mehreren THW-Ortsverbänden: Vom Ausleuchten über Abpumpen bis hin zu schweren THW-Ger

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW)

Wettrup: Hoher Schaden bei Brand auf Pferdehof

Ein Brand auf einem Pferdehof im Emsland hat einen Schaden von rund 300.000 Euro verursacht. Laut Polizei brannte eine knapp 1.500 Quadratmeter groÃ?e Halle komplett ab.

300.000 Euro Schaden durch Feuer auf Pferdehof in Wettrup

Auf rund 300.000 Euro Schaden schätzt die Polizei den Schaden, der am 30. August 2020 beim Brand einer Halle auf einem Pferdehof in Wettrup entstand. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt. Tiere kamen ebenfalls nicht zu Schaden. Einen Zusam


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer