02.09.2020 08:30

Lorch Waldhausen Ostalbkreis

Baden-Württemberg

Brandstiftung in Mehrfamilienhaus

Am Mittwochmorgen kam es in der Kelterstraße gegen 08:30 Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus mit drei Wohnungen. Aufgrund des Feuers kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Ein Wohnmobil auf dem Gebäudegrundstück geriet ebenfalls in Brand. Nach bisherigem Kenntnisstand waren keine Personen im Gebäude. Jedoch mussten zwei Hunde mit lebensgefährlicher Rauchgasvergiftung aus dem Haus geborgen werden. Die Hunde befinden sich mittlerweile in tierärztlicher Behandlung. Ersten Erkenntnissen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf etwa 500 000 Euro. Die Feuerwehr, welche mit zehn Fahrzeugen und 40 Personen vor Ort war, konnte das Feuer unter Kontrolle bringen. Die Löscharbeiten dauern weiterhin an. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Update

Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Ellwangen haben die Ermittlungen, insbesondere zur Brandursache aufgenommen. Am Mittwoch wurden bereits durch Kriminaltechniker umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt; die Ermittlungen werden heute fortgeführt. Durch die bisherigen Ermittlungen sowie Spurenfeststellungen ergaben sich Hinweise, dass das Feuer möglicherweise zielgerichtet gelegt wurde. Die Ermittlungsbehörden gehen daher von einem Brandstiftungsdelikt aus.

Der Tatverdacht richtet sich gegen den 72-jährigen Siegfried Werner G. Der Beschuldigte bewohnte das Haus zusammen mit Familienangehörigen. Der 72-Jährige ist mit einem blauen Motorrad der Marke Skyteam unterwegs. Er wird als etwa 180 cm groß und mit normaler Statur beschrieben. Der Gesuchte hat graue Haare und trägt einen Bart.

Durchgeführte Fahndungs- und Überprüfungsmaßnahmen führten bislang nicht zum Auffinden des Tatverdächtigen.

Update 7.9.20

Tatverdächtiger von Gebäudebrand festgenommen

Der mittels Öffentlichkeitsfahndung gesuchte 72 Jahre alte Mann wurde am Sonntagnachmittag festgenommen. Er steht im dringenden Verdacht, am Mittwoch, den 02.09.20 zielgerichtet ein Feuer in einem Wohnhaus in der Kelterstraße gelegt zu haben.

Er wurde am Sonntag gegen 14 Uhr von Passanten in den Schrebergärten im Bereich Lorch-Vogelhof stark geschwächt aufgefunden. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Versorgung in eine Klinik eingeliefert. Von dort aus wurde die Polizei verständigt, die dem Tatverdächtigen die vorläufige Festnahme erklärte. Im Verlauf des heutigen Montags soll die Haftfrage geklärt werden.

Die Ermittlungen seitens der Staatsanwaltschaft sowie Polizei dauern an.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in Lorch-Waldhausen: Hunde aus Flammen gerettet – Tiere schweben in Lebensgefahr

In einem Mehrfamilienhaus in Lorch im Ostalbkreis brennt es am Morgen. Zwei Hunde müssen aus den Flammen gerettet werden, die Tiere erleiden eine Rauchvergiftung und schweben in Lebensgefahr.

stuttgarter-zeitung.de

Mehrfamilienhaus in Lorch-Waldhausen brennt: Zwei Hunde in Lebensgefahr, 500 000 Euro Schaden - Blaulicht - Zeitungsverlag Waiblingen

Mehrfamilienhaus in Lorch-Waldhausen brennt: Zwei Hunde in Lebensgefahr, 500 000 Euro Schaden - Blaulicht - Zeitungsverlag Waiblingen

Wohnhaus in Lorch-Waldhausen nach Brand unbewohnbar

Personen kamen nicht zu Schaden. Zwei Hunde erlitten lebensgefährlichen Rauchgasvergiftungen

Gmünder Tagespost

Brand in Lorch-Waldhausen - Homepage - Zeitungsverlag Waiblingen

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Lorch-Waldhausen ist das Gebäude nicht mehr betretbar. Zwei Hunde schweben in Lebensgefahr. Personen ...

#Einsatzinfo: Dachstuhlbrand Wohnhausbrand

Datum: 02.09.2020 --- Ort: Waldhausen Kelterstraße --- Am Mittwoch, den 2. September 2020 wurde die Feuerwehr Lorch zu einem Dachstuhlbrand alarmiert. Auf Grund mehrerer Anrufe wurde parallel die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd alarmiert. Da zunächst unkl

#Einsatzinfo: BR6 Brand im Sonderbau


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer