01.09.2020 17:15

Borgentreich Höxter

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall: eine Person im Fahrzeug eingeschlossen

Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurde um am 01.09.2020 um 17:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Die Löschgruppen Bühne, Manrode, Muddenhagen und der Löschzug Borgentreich eilten zur Einsatzstelle.

Die erste Erkundung vor Ort ergab, dass sich noch eine verletzte Person in einem der Fahrzeuge befand. Der Fahrzeugführer das anderen am Unfall beteiligten PKW war schon nicht mehr in seinem Fahrzeug. Er hatte sein Fahrzeug selber verlassen können. Sofort begab sich ein Mitglied der Feuerwehr Borgentreich über die Beifahrertür zu der verletzen Person. Die Fahrertür des PKW war verklemmt. Die Feuerwehr entfernte die verklemmte Tür und so konnte die verletzte Person aus dem Fahrzeug gerettet werden. Die Frau war nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Sie hatte großes Glück das sie den Unfall augenscheinlich verhältnismäßig glimpflich überstanden hat. Ihr Fahrzeug überschlug sich bei dem Unfall aber die Sicherheitseinrichtungen des Fahrzeuges verhinderten schlimmeres.

Beide Fahrzeugführer wurden in Krankenhäuser verbracht. Die Feuerwehr nahm noch ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Insgesamt waren 55 Einsatzkräfte der Feuerwehr Borgentreich im Einsatz.

Freiwillige Feuerwehr Borgentreich


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer