02.09.2020 23:30

Frankfurt am Main

Hessen

Verkehrsunfall auf der A5 - 1 Person tödlich verletzt

Am späten Mittwochabend gegen 23:30 Uhr wurde die Feuerwehr Frankfurt auf die BAB 5, Fahrtrichtung Darmstadt, Höhe Autobahnkilometer 498, alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war ein PKW unter einen LKW gefahren. Der PKW wurde mittels dem Feuerwehrkran unter dem LKW hervorgezogen, im Anschluss wurde der Fahrer des PKW mittels Hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit. Der anwesende Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit insgesamt 9 Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften vor Ort. Zum Unfallhergang und zur Schadenshöhe können keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr Frankfurt am Main

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Tödlicher Unfall auf A5 bei Frankfurt - Neue Details

In der Nacht zu Donnerstag hat sich auf der A5 bei Frankfurt ein tödlicher Unfall ereignet. Jetzt gibt die Polizei neue Details bekannt.

https://www.fnp.de

Unter Sattelzug gefahren: Frau stirbt bei Unfall auf der A5

Der Wagen musste mit einem Feuerwehrkran hervorgezogen werden. Die Fahrerin wurde mit einem Rettungsgerät befreit. Der Notarzt konnte jedoch nur noch ihren Tod feststellen.

FAZ.NET


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer