03.09.2020 11:11

Sprockhövel Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Dritter Brandeinsatz in Niederstüter innerhalb kurzer Zeit

Am Donnerstag wurde die Feuerwehr Sprockhövel um 11:11 Uhr zu einem Brandeinsatz im Starenweg gerufen. Bereits Ende Juli kam es keine 100 Meter entfernt zu zwei Brandeinsätzen in ein und der selben Wohnung eines Mehrparteienhauses, die jeweils Großeinsätze der Feuerwehr auslösten. Gestern brannte es in einer Garage. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang dichter Brandrauch aus dieser. Die Feuerwehr konnte einen Anhänger, der mit Unrat beladen war, feststellen. Der Anhänger stand in Vollbrand. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht, der Anhänger ins Freie gezogen. Eine Nachbargarage musste gewaltsam geöffnet und kontrolliert werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Die Feuerwehr war mit zwei Löschzügen und 22 ehrenamtlichen Einsatzkräften, die im Anschluss größtenteils wieder ihrer eigentlichen beruflichen Tätigkeit nachgingen, vor Ort.

Zusätzlich rückte ein weiteres Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) um 14:50 Uhr in Haßlinghausen zur Poststraße aus. Dort lag ein Baum quer über der Fahrbahn. Die fünf ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte zerkleinerten den Baum mit einer Motorsäge und reinigte die Straße grob.

Feuerwehr Sprockhövel


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer