05.09.2020 08:55

Dortmund Aplerbeck

Nordrhein-Westfalen

Feuerwehr pumpt Keller nach Rohrbruch leer

Samstagmorgen gegen 8.55 Uhr lief der Keller einer Waschanlage in der Schleefstraße im Ortsteil Aplerbeck, vermutlich Aufgrund eines Rohrleitungsbruchs, bis unter die Decke voll. Den Einsatzkräften kam beim Eintreffen an der Einsatzstelle bereits das Wasser aus dem Kellerabgang entgegen geflossen.

Da das Wasser auf Anhieb nicht abgeschiebert werden konnte, blieb den Brandschützern vorerst nichts anderes übrig, als die Stromversorgung zu unterbrechen und in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Waschanlage alle Betriebsmittel in höhergelegene Regale zu sichern.

Um den Wasseraustritt zu stoppen, schieberte der örtliche Wasserversorger eine große Versorgungsleitung ab. Dadurch wurde für einen großen Teil des angrenzenden Gewerbegebietes ebenfalls die Wasserversorgung eingestellt. Nun konnte aber mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr damit begonnen werden, den Kellerraum auszupumpen. Die alarmierte Löschwasserkomponente Süd setzte dazu eine große, saugstarke "Börgerpumpe" ein. Damit konnte der mit gut 100m³ Wasser gefüllte Kellerraum leergepumpt werden.

Nachdem die Pumparbeiten beendet waren, konnte der Wasserversorger mit der Suche nach der gebrochenen Wasserleitung beginnen.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer