05.09.2020 10:44

Bahlingen am Kaiserstuhl Emmendingen

Baden-Württemberg

Rauchentwicklung in Wohngebäude, zwei leicht verletzte Personen - geringer Sachschaden

Am 05.09.2020 kam es in Bahlingen am Kaiserstuhl zu einem Feuerwehreinsatz. Gemeldet wurde zunächst ein Gebäudebrand eines Mehrfamilienhauses im eng bebautem Kernbereich des Ortes.

Die Feuerwehr Bahlingen, sowie der Kreisbrandmeister waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Bei der Erkundung wurde klar, dass Essen auf dem Herd in Brand geraten war. Der schnelle und besonnene Einsatz der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung auf die gesamte Küche und so einen offenen Brand des Gebäudes selbst verhindern.

Ursache war vergessenes Essen auf dem Herd. Zwei Personen (eine 59-jährige und eine 87-jährige Frau) wurden durch Rauchgasvergiftung verletzt und wurden zur weiteren Behandlung in das KKH Emmendingen verbracht.

An der Küche entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Polizeipräsidium Freiburg / Bilder: Feuerwehr Bahlingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer