05.09.2020 15:13

Lügde Lippe

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall

Der Löschzug Lügde wurde am Samstag, den 05.09.20 um 15:13 Uhr zu einem gemeldeten PKW-Brand nach einem Verkehrsunfall auf die Höxterstraße in Richtung Elbrinxen alarmiert. An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass es sich um Wasserdampf handelte, der PKW aber seine Betriebsstoffe verlor. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab, klemmten die Batterie des Fahrzeuges ab, stellten den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher und nahmen die auslaufenden Betriebsstoffe auf. Nach der Bergung des PKWs wurde die Fahrbahn gereinigt. Eine Person wurde vorsorglich durch den Rettungsdienst zur Kontrolle ins Krankenhaus eingeliefert. Neben der Feuerwehr und dem Rettungsdienst des Kreises Lippe war auch die Polizei an der Einsatzstelle tätig.

Freiwillige Feuerwehr Lügde


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer