09.09.2020 23:30

Esslingen Esslingen

Baden-Württemberg

Brand von Gemeinschaftsküche einer Wohngruppe

In einer Gemeinschaftsküche im Erdgeschoss des Wohngebäudes einer Jugendhilfeeinrichtung in der Mülbergerstraße ist in der Nacht zum Mittwoch ein Brand ausgebrochen. Ein Bewohner entdeckte gegen 23.30 Uhr das Feuer und verständigte umgehend die Rettungskräfte. Die Feuerwehr, die anschließend mit sechs Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften anrückte, brachte die Flammen unter Kontrolle und löschte den Brand. Vier Bewohner im Alter zwischen 17 und 20 Jahren hatten zuvor selbstständig versucht, das Feuer zu löschen und sich dabei Rauchgasvergiftungen zugezogen. Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurden sie mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Der Polizeiposten Oberesslingen hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und prüft insbesondere, ob ein kurz vor dem Brandausbruch in Betrieb genommener Toaster als Auslöser des Feuers in Frage kommen könnte.

Polizeipräsidium Reutlingen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehreinsatz in Esslingen: Brand in Gemeinschaftsküche – vier Jugendliche verletzt - Esslinger Zeitung

In der Nacht zum Mittwoch ist in einer Jugendhilfeeinrichtung in Esslingen ein Brand in einer Gemeinschaftsküche ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Vier Bewohner wurden verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Brand von Gemeinschaftsküche

Feuerwehr Esslingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer