07.09.2020 12:45

Ihrhove Leer

Niedersachsen

Feuer in Lagerhalle

In einer Lagerhalle auf dem Gelände einer Firma an der Industriestraße in Ihrhove ist es am Montagmittag zu einem Feuer gekommen. Der erste Notruf erreichte die Feuerwehr gegen 12:45 Uhr.

Bei der Halle handelt es sich um eine an mehrere Firmen untervermietete Lagerhalle, bei dem die verschiedenen Abteile mit Leichtbauwänden abgetrennt sind. Im Aussenbereich hatten an der Halle Abflammarbeiten von Unkraut stattgefunden. Die Flamme des Brenners war dann wohl zunächst unbemerkt unter die Außenwand gelangt und hatte dann in der Halle gelagerte Möbel in Brand gesetzt.

Aufgrund der Brandlast in dem Bereich der Halle breitete sich das Feuer schnell aus, erfasste dann auch noch ein in der Halle abgestellten Wohnwagen und andere Geräte. Die Rauchentwicklung war bereits von weitem zu sehen, als die ersten Kräfte wenige Minuten nach dem Alarm eintrafen.

Durch zwei Riegelstellungen gelang es den Einsatzkräfte eine Brandausbreitung in der Halle zu verhindern. Das Feuer war binnen einer halben Stunde unter Kontrolle. Dennoch zerstörte das Feuer beinahe alles war in dem betroffenen Hallenteil gelagert war. Auch in dem benachbarten Bereich verursachte das Feuer Schäden. Die Hitze war teilweise so groß, dass Teile des Daches einstürzten.

Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in den Nachmittag. Zeitweise waren rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren Ihrhove, Großwolde, Folmhusen und Flachsmeer vor Ort. Außerdem rückte die SEG Florian der Malteser zur Einsatzstelle aus. Glücklicherweise wurde bei dem Einsatz niemand verletzt.

Feuerwehr Landkreis Leer


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer