11.09.2020 19:00

Ostheide Wendisch Evern Lüneburg

Niedersachsen

Kellerbrand

Am Freitagabend gingen die Sirenen in Barendorf, Vastorf und Wendisch Evern, diesmal aber nicht auf Grund des bundesweiten Warntages. Die Meldung lautete „Einsatz B3 Kellerbrand“ in Wendisch Evern.

Als die Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen, drang Rauch aus dem Fenster einer Wohnung im Keller. Da die Hausbewohner nicht anwesend waren, musste die Eingangstür durch die Feuerwehr Barendorf mit Hilfe des Türöffnungssatzes geöffnet werden. Nach Erkundung der Kellerwohnung durch einen Trupp unter Atemschutz konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Ein auf dem angeschalteten Herd befindlicher Topf, in dem sich Besteck mit Plastikgriffen befand, hatte sich erhitzt und das Plastik zum Schmelzen und zum Entzünden gebracht. Nach Entfernung des Topfes und anschließender Belüftung des Gebäudes war der Einsatz für die Feuerwehren beendet. Ebenfalls wurde die Feuerwehr Neetze mit dem Einsatzleitwagen und dem Tanklöschfahrzeug alarmiert, sie kamen aber nicht mehr zum Einsatz.

Andreas Bahr, Presseteam Feuerwehr Ostheide


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer