07.09.2020 22:30

Ilmenau Ilm-Kreis

Thüringen

Holzauflieger wegen technischen Defekts in Brand geraten

Am späten Montagabend wurden wir mit dem Stichwort "LKW-Brand" auf die Autobahn 71 zwischen den Anschlußstellen Ilmenau-Ost & Ilmenau-West alarmiert. Bei Ankunft stand ein Verkaufshänger eines Schaustellerbetriebs bereits in Vollbrand. Beladen war der Hänger mit Holzelementen & mehreren Gasflaschen. Der Fahrer hatte das Zugfahrzeug bereits vom Hänger getrennt & sich in Sicherheit gebracht. Die Brandkämpfung wurde durch zwei Trupps unter Atemschutz mittels C-Rohr eingeleitet. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurden zwei zusätzliche Tanklöschfahrzeuge (TLF 24/50) aus Arnstadt & Gehren nachalarmiert. Nachdem der Brand rasch gelöscht werden konnte, wurden Kräfte reduziert. Die restlichen Kräfte unterstützen den Abschleppdienst bei der Bergung des ausgebrannten Anhängers. Hierzu wurde die Einsatzstelle großzügig für einen Mobilkran ausgeleuchtet. Gegen 3 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Weitere Reinigungsarbeiten führte die Autobahnmeisterei durch.

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Ilmenau
  • Feuerwehr Gehren
  • Feuerwehr Arnstadt
  • Führungsdienst
  • Polizei Thüringen

Feuerwehr Ilmenau


 

Am Montag gegen 22:30 Uhr war ein mit Holz beladener Auflieger auf der A 71 zwischen den Anschlussstellen Ilmenau-Ost und Ilmenau West in Brand geraten. Als Brandursache wird ein technischer Defekt an einem Rad angenommen. Die Feuerwehr war mit acht Fahrzeugen am Brandort und hatte gegen 23:15 Uhr den Brand unter Kontrolle. Gegen 04:00 Uhr waren die Bergungsarbeiten des ausgebrannten Aufliegers abgeschlossen. Eine Stunde später war die Fahrbahn gereinigt und konnte für den Richtungsverkehr Schweinfurt wieder frei gegeben werden. Der Brandschaden wurde mit 5000 EUR beziffert. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Thüringer Polizei


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer