14.09.2020 06:41

Bochum Eppendorf

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall

Am heutigen Morgen um 6:41 Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Bochum ein von einem Fahrzeug automatisch abgesetzter Notruf (E-Call). Danach meldeten Anrufer über den Notruf einen Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Die Leitstelle alarmierte daraufhin die Kräfte der Feuerwache Wattencheid und den Rettungsdienst.

Auf der Ruhrstraße in Bochum Eppendorf waren zwei mit drei Personen besetzte Pkw frontal zusammen gestoßen. Die drei Personen konnten sich selbst aus den Fahrzeugen verletzt befreien. Sie wurden durch zwei Notärzte vor Ort versorgt und mit dem Rettungsdienst zu weiteren Untersuchungen in Kliniken transportiert. Beim Einsatz, der um 7:30 Uhr beendet war, waren 22 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort.

Feuerwehr Bochum


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer