13.09.2020 19:00

Bonn Medinghoven

Nordrhein-Westfalen

Kellerbrand

Gegen 19:00 Uhr wurde die Feuerwehr Bonn zu einem Kellerbrand in Bonn Medinghoven gerufen. Neben den Einsatzkräften aus Bonn waren auch Kräfte des Rhein-Sieg-Kreises, der Gemeinde Alfter im Einsatz. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war eine leichte Rauchentwicklung aus dem Keller des mehrgeschossigen Wohnhauses festzustellen. Die Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen. Nach der ersten Erkundung durch den Führungsdienst der Feuerwehr Bonn wurde die Brandbekämpfung über den Treppenraum durch einen Trupp mit Atemschutzgerät eingeleitet, bei gleichzeitigiger Belüftung des Gebäudes. Der Brandherd war schnell lokalisiert und bereits nach 10 Minuten wirkungsvoll bekämpft. Der austretende Rauch sammelte sich bodennah in einem rückwärtigen Innenhof. Durch den Einsatz mehrerer Lüfter konnte der Rauch jedoch entfernt werden. Durch das Ereignis wurden glücklicher Weise keine Personen verletzt. Insgesamt waren 52 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bonn und der Gemeinde Alfter im Einsatz. Beendet wurde der Einsatz vor Ort gegen 20:30 Uhr. Einsatzkräfte der Polizei haben danach mit der Brandursachenermittlung begonnen.

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer