13.09.2020 14:15

Marl Recklinghausen

Nordrhein-Westfalen

Brötchen-Bäcker verursachen erheblichen Sachschaden

Vermutlich bei dem Versuch, Brötchen zu backen gerieten am Sonntag, um 14:15 Uhr, eine Gartenhütte sowie zwei Garagen an der Buchenstraße in Marl in Brand. Die 48- und 38-jährigen Marler nutzten hierzu einen Steinofen ihrer Nachbarin. Das Feuer geriet hierbei außer Kontrolle und griff auf eine Gartenhütte sowie zwei Garagen über. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Polizeipräsidium Recklinghausen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer