14.09.2020 15:00

Veilsdorf Hildburghausen

Thüringen

Kein Feuer, aber Drogen

Die Feuerwehr wurde Sonntagnachmittag zu einer Wohnung in der Hetschbacher Straße in Veilsdorf gerufen, weil dort ein Brandmelder ausgelöst wurde. Da die Kameraden niemanden zum Öffnen bewegen konnten musste die Tür aufgebrochen werden, weil zu vermuten war, dass sich der Wohnungsinhaber in hilfloser Lage befand.

Die Räumlichkeiten waren allerdings leer und auch ein Feuer war weit und breit nicht zu finden. Dafür sahen die ebenfalls eingesetzten Polizeibeamten Betäubungsmittel und Utensilien für deren Konsum offen herumliegen. Sie beschlagnahmten die Gegenstände und der Hausmeister sicherte die Tür nach dem Vorfall gegen unerlaubtes Betreten. Die Ermittlungen der Hildburghäuser Polizei zum Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz dauern an.

Thüringer Polizei


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer