26.09.2020 07:58

Weinstadt Großheppach Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Starke Rauchentwicklung durch Mikrowelle

Am heutigen Morgen gegen 07:58 Uhr kam es im Heuweg in Weinstadt-Großheppach zu einer starken Rauchentwicklung. Grund hierfür war vermutlich ein technischer Defekt an einer Mikrowelle. Ein Bewohner trug das Gerät ins Freie. Er wurde wegen Verdacht auf Rauchgasintoxikation ambulant behandelt.

Die Feuerwehr Weinstadt war mit 7 Fahrzeugen und 42 Mann vor Ort. Der Rettungsdienst war mit 2 Rettungswägen, einem Notarzt und einem Organisatorischem Leiter im Einsatz. Der DRK Ortverband Weinstadt unterstütze mit einem Fahrzeug.

Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 200,- Euro. Alle Bewohner konnten anschließend zurück ins Gebäude.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehreinsatz in Weinstadt wegen defekter Mikrowelle - Homepage - Zeitungsverlag Waiblingen

Am Samstag (26.09.) rückte die Feuerwehr zu einer Asylunterkunft im Heuweg aus.

Brennende Mikrowelle in Flüchtlingsunterkunft löst Feuerwehreinsatz aus - 7aktuell

Brand in Flüchtlingsunterkunft...

Asylunterkunft in Weinstadt: Technischer Defekt an Mikrowelle führt zu Feuerwehreinsatz - Blaulicht - Zeitungsverlag Waiblingen

Asylunterkunft in Weinstadt: Technischer Defekt an Mikrowelle führt zu Feuerwehreinsatz - Blaulicht - Zeitungsverlag Waiblingen

#Einsatzinfo: Rauchentwicklung

Datum: 26.09.2020 --- Ort: Heuweg - Großheppach --- Am Samstag Vormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Weinstadt zu einem gemeldeten Wohnungs- und Gebäudebrand in den Großheppacher Heuweg alarmiert. Vor Ort angekommen stellte sich bei der Erkundung

#Einsatzinfo: Brand


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer