15.09.2020 04:22

Wilster Steinburg

Schleswig-Holstein

Toter nach Wohnungsbrand


Bild: Feuerwehr Wilster

Am frühen Montagmorgen (15.09.20) ist es zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Wilster gekommen. Ein Bewohner verstarb in seiner Wohnung. Weitere Anwohner blieben unverletzt.

Um 04:22 Uhr erhielten Feuerwehr und Polizei über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Wilster, Etatsrätin-Doos-Straße, Kenntnis. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits Qualm durch die geschlossenen Fenster aus einer Wohnung. Im Zuge der Löscharbeiten stellte die Feuerwehr eine leblose Person in der brandbetroffenen Wohnung fest. Eine sofort eingeleitete Reanimation des aufgefundenen 67-jährigen Wilsteraners verlief erfolglos. Durch die sofort eingeleiteten Löschmaßnahmen der Feuerwehr konnte ein Ausbreiten des Feuers auf andere Wohneinheiten verhindert werden. Weitere Anwohner wurden nicht verletzt. Die genaue Brandursache ist unbekannt. Der entstandene Schaden wird auf etwa 50.000 Euro beziffert.

Polizeidirektion Itzehoe

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Meldung: Brandgeruch aus Wohnung

Feuerwehr Wilster


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer