17.09.2020 15:00

Erfurt

Thüringen

Ums Leben gekommen

Gestern Nachmittag verstarb ein 81-Jähriger bei einem Brand in der Hans-Sailer-Straße. Der entstandene Schaden an dem Nebengelass wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Durch Brandermittler der Erfurter Kriminalpolizei wurde der Brandort am heutigen Tag untersucht. Nach bisherigen Erkenntnissen gehen die Spezialisten davon aus, dass fahrlässiger Umgang mit offenem Feuer ursächlich für den Brand ist. Vermutlich hat der Senior versucht mit einem Propangasbrenner ein Wespennest am Dach auszuräuchern. Die Dachbalkenkonstruktion geriet in Brand. Bei dem Versuch das Feuer zu löschen, verstarb der 81-Jährige. Durch die Feuerwehr mussten mehrere Wohnungen geöffnet werden um zu überprüfen, ob sich noch Personen in dem Gebäude befinden. In dem Bereich des Wohnhauses kam es Verkehrsbeeinträchtigungen während des Einsatzes.

Landespolizeiinspektion Erfurt

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Erfurt

Bei einem Brand in Erfurt ist am Donnerstag ein Mann ums Leben gekommen.

Tödlicher Wohnungsbrand im Erfurter Norden: Das hatte der Rentner mit offenem Feuer vor

Am Donnerstag hat im Erfurter Norden eine Wohnung gebrannt. Die Einsatzkräfte fanden die Leiche eines 81-Jährigen. Das ist nun zur Brandursache bekannt.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer