02.10.2020 10:30

Hannover

Niedersachsen

LKW bleibt unter der Südschnellwegbrücke stecken

Ein 7,5 t LKW, beladen mit einem Mercedes-Sprinter, fuhr unter die Südschnellwegbrücke und blieb dort stecken. Verletzt wurde hierbei niemand.

Um 10:30 Uhr alarmierte die Regionsleitstelle den Löschzug der Feuer- und Rettungswache 3 zu einer Technischen Hilfeleitung in die Hildesheimer Straße, in Höhe Zeißstraße im Stadtteil Döhren.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte klemmte ein Autotransporter, der mit einem Mercedes Sprinter mit Kastenaufbau beladen war, unter der Südschnellwegbrücke. Der Fahrer wollte mit seinem Gefährt von der Hildesheimer Straße in die Zeißstraße fahren und hatte die Höhe seines Fahrzeuges mit Beladung unterschätzt und blieb unter der Brücke stecken.

Der Fahrer des Transporters konnte sich eigenständig aus seiner Fahrerkabine befreien und blieb unverletzt. An der Brücke entstand kein Schaden. Seitens der Feuerwehr wurden Sicherungsmaßnahmen durchgeführt, so dass der Sprinter nicht vom LKW kippen konnte. Im Anschluss hat ein privates Abschleppunternehmen die Bergung des LKW veranlasst.

Die Höhe des Sachschadens ist unklar. Die Feuerwehr Hannover war mit 14 Einsatzkräften bis 11:40 Uhr an der Einsatzstelle. Während der Einsatzmaßnahmen war die Auffahrt zum Südschnellweg in Richtung Osten, sowie die Abfahrt zur Hildesheimer Straße in Richtung Zentrum gesperrt.

Feuerwehr Hannover

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Hannover: Lkw steckt unter Brücke am Südschnellweg fest

In Hannover hat sich am Freitagmorgen ein Lastwagen unter einer Brücke am Südschnellweg festgefahren. Der Lkw ist samt geladenem Transporter inzwischen wieder frei. Die Sperrung in Höhe Hildesheimer Straße ist aufgehoben.

NP - Neue Presse

Lastwagen steckte unter der Südschnellwegbrücke in Hannover fest

Wegen eines Feuerwehreinsatzes war die Willmerstraße in Hannover-Döhren derzeit voll gesperrt. Ein Lkw war unter der Südschnellwegbrücke steckengeblieben.

HAZ – Hannoversche Allgemeine


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer