23.09.2020 09:22

München Freiham

Bayern

Pkw in Vollbrand

Heute Morgen ist es zu einem Pkw-Brand im Stadtteil Freiham gekommen.

Um 9.22 Uhr rückte ein Hilfeleistungslöschfahrzeug in die Bodenseestraße in der Höhe der Autobahnauffahrt A99 aus. Grund für die Alarmierung war ein Audi in Vollbrand. Die Besatzung des Fahrzeuges bekämpfte die Flammen, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten und einem C-Rohr.

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug führt zwar rund 1.600 Liter Löschwasser mit. Doch schnell war dem Einsatzleiter klar, dass diese Menge nicht ausreichen werde. Da sich kein Hydrant in unmittelbarer Umgebung befand, forderte er ein Tanklöschfahrzeug mit 4.000 Liter Löschwasser nach.

Insgesamt wurden etwa 5.000 Liter Wasser benötigt, bis der Brand vollständig gelöscht war. Die Straße wurde im Anschluss gereinigt und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

In dem Bereich kam es während des Einsatzes zu erheblichen Verkehrseinschränkungen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer