20.09.2020 16:37

Krefeld Krefeld

Nordrhein-Westfalen

Brand in einem Pelletkühler

Um 16:37 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Krefeld über eine Rauchentwicklung in einem Gewerbebetrieb informiert. Daraufhin rückten beide Einheiten der Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Gellep-Stratum zu einem Betrieb am Castellweg aus. Auf der Anfahrt waren dunkle Rauchwolken aus einer Abluftanlage erkennbar. Bei der Erkundung wurde eine Verrauchung eines Treppenraumes und mehrerer Produktionsebenen festgestellt. Auf der dritten Produktionsebene wurde ein Pelletkühler vorgefunden, dessen Inhalt brannte. Die Außenhaut der Maschine wurde durch einen Trupp unter Atemschutz mit Wasser gekühlt. Nachdem sich die Maschine soweit abgekühlt hatte, wurde der Pelletkühler demontiert um an das Brandgut zu gelangen. Die Pellets wurden aus dem Kühler entfernt und vorhandene Glutnester abgelöscht. Bei dem Einsatz wurden keine Personen verletzt.

Da sich der Einsatz auf dem Castellweg über 2,5 Stunden hingezogen hat, wurden die Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Oppum und Traar zur Besetzung der verwaisten Hauptfeuer- und Rettungswache eingesetzt.

Feuerwehr Krefeld


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer