05.10.2020 11:03

Hinte Suurhusen Aurich

Niedersachsen

Pferd steckt im Morast fest

Am Montagvormittag geriet in Suurhusen ein Pferd in einen Graben und blieb im tiefen Morast stecken. Da es sich nicht alleine aus dieser misslichen Lage befreien konnte, wurde um 11.03 Uhr die Feuerwehr Suurhusen zur Tierrettung von der Kooperativen Regionalleitstelle Ostfriesland alarmiert. Den Einsatzkräften gelang es schließlich mit Hilfe eines ortsansässigen Landwirts und eines Teleskop-Laders das Tier aus dem Graben zu heben. Das Pferd wurde seinem Besitzer übergeben und anschließend noch von einem Tierarzt untersucht. Die Einsatzkräfte, die mit einem Fahrzeug ausgerückt waren konnten nach gut einer Stunde zu ihrem Standort zurückkehren.

Michael Engelbarts-Bremer


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer