22.09.2020 10:27

Bonn Auerberg

Nordrhein-Westfalen

Gasaustritt nach Bohrarbeiten

Am Dienstagvormittag (22.09.2020) wurde bei Bohrarbeiten im Bereich Kölnstraße/Saarbrückerstraße eine Gasleitung beschädigt. Gas strömte unkontrolliert aus, sodass drei umliegende Gebäude von der Feuerwehr evakuiert werden mussten.

Durch die Stadtwerke Bonn konnte die beschädigte Gasleitung zügig verschlossen werden, sodass kein weiteres Gas mehr nachströmen konnte. Teilweise hatte sich Stadtgas in den umliegenden Wohnhäusern gesammelt, sodass umfangreiche Messungen und Belüftungen in den betroffenen Bereichen notwendig waren. Der Brandschutz wurde von der Feuerwehr jederzeit sichergestellt.

Im Einsatz waren rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwachen 1, 2 und 3. Die Feuerwache 1 wurde für die Dauer des Einsatzes von den Löscheinheiten Mitte und Buschdorf der Freiwilligen Feuerwehr besetzt.

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer