25.09.2020 00:00

Villingen-Schwenningen Schwarzwald-Baar-Kreis

Baden-Württemberg

Wohnungsbrand

Zu einem Brand ist es vergangene Nacht in einem Wohngebäude in der Marktstraße gekommen. Gegen Mitternacht alarmierten Nachbarn den Notruf, weil Rauch aus einer Wohnung des betreffenden Hauses kam. Nach Eintreffen stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass ein Feuer in einer der Dachgeschosswohnungen ausgebrochen war. Alle Bewohner wurden evakuiert. Die Freiwillige Feuerwehr Schwenningen war mit vier Fahrzeugen und 38 Mann im Einsatz und konnte das Feuer unter Kontrolle bringen, bevor ein Vollbrand entstand. Der Sachschaden wird auf 30.000 bis 40.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat Ermittlungen bezüglich der Ursache des Brandes, der in der Küche entstanden war, aufgenommen. Nach den Löscharbeiten konnten die anderen Wohnungen wieder freigegeben werden.

Polizeipräsidium Konstanz

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Villingen-Schwenningen: Nächtlicher Brand in Innenstadt - Schwarzwälder Bote

Feuer bricht in Dachgeschoss von Mehrfamilienhaus aus. Einsatzkräfte bringen Lage schnell unter Kontrolle.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer