24.09.2020 09:30

Mülheim an der Ruhr

Nordrhein-Westfalen

Fahrzeug überschlagen, eine verletzte Person

Am heutigen Donnerstagmorgen gegen 09.30 Uhr wurde die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr zu einem gemeldeten Verkehrsunfall in die Parallelstraße alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein PKW von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem geparkten Fahrzeug, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Durch aufmerksame Zeugen wurde die schwer verletzte Fahrerin noch vor Eintreffen der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit und bis zum Eintreffen der Rettungskräfte vorbildlich erstversorgt und betreut. Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert und das Fahrzeug auf auslaufende Betriebsstoffe kontrolliert. Die Fahrerin des Unfallfahrzeuges wurde nach erfolgreicher Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen in ein Mülheimer Krankenhaus transportiert. Die Parallelstraße war für die Dauer der Einsatzmaßnahmen circa 45 Minuten gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer