26.09.2020 14:17

Mönchengladbach Odenkirchen

Nordrhein-Westfalen

Feuerwehr befreit Kind nach Fahrradsturz aus Parkbank

Am heutigen Samstagmittag wurde die Feuerwehr auf die Skateranlage an der Wehrstraße in Odenkirchen gerufen. Dort war ein 10-jähriger Junge nach einem missglückten Fahrradstunt mit einem Bein zwischen die Bretter einer Parkbank gerutscht und konnte sich auch mit Hilfe von Passanten nicht mehr selbst aus seiner misslichen Lage befreien. Die eintreffenden Feuerwehrleute drückten die Bretter der Parkbank auseinander, so dass der Junge eigenständig sein Bein unverletzt aus der Situation befreien konnte. Nach einer Begutachtung des Beins konnte der Einsatz der Feuerwehr dann auch schnell erfolgreich abgeschlossen werden.

Im Einsatz waren die Kräfte der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Rettungswagen und ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer