30.09.2020 05:25

Bad Sooden Allendorf Werra-Meißner-Kreis

Hessen

Sattelanhänger gerät in Brand

Zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr und Polizei kam es am frühen Mittwochmorgen gegen 05.25 Uhr.

Die Einsatzkräfte waren nach einer ersten Mitteilung nach Bad Sooden-Allendorf entsandt worden, da im Bereich Werrastraße ein Lkw in Flammen stehen solle.

Wie sich dann vor Ort herausstelle, war bei einem Sattelzug ein hinterer Reifen am Sattelanhänger während der Fahrt in Brand geraten. Der Sattelzug selbst befand sich zum Zeitpunkt des Vorfalls aber noch auf der Bundesstraße B 27, parallel zur Werrastraße etwa in Höhe zweier Lebensmittelmärkte.

Der Brand an dem Reifen griff dann auch noch auf die Plane des Anhängers über, so dass die Feuerwehr letztlich damit befasst war, den Anhänger gänzlich abzulöschen. Der Anhänger war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs ohne Ladung. Der Fahrer konnte bei Feststellung des Brandes das Zugfahrzeug noch rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt.

Um kurz vor 06.00 Uhr war der Brand schließlich gelöscht. Im Anschluss fanden dann noch Aufräumungsarbeiten statt. Ein verständigter Abschleppdienst für Großfahrzeuge sorgte später dafür, dass die Fahrbahn, die während des Brandes und der Aufräumarbeiten z.T. voll gesperrt war, wieder frei geräumt werden konnte.

Im Anschluss kümmerte sich die Straßenmeisterei noch um die erforderlichen Reinigungsarbeiten auf der verschmutzten Fahrbahn.

Wie hoch der Schaden an dem Sattelzug ist, ist derzeit noch unklar.

Polizeipräsidium Nordhessen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer