15.10.2020 12:42

Stuttgart Mitte

Baden-Württemberg

Brand in Dachgeschosswohnung

Gegen 12:42 Uhr gingen über den europaweiten Notruf 112 mehrere Notrufe über eine starke Rauchentwicklung aus einem Wohngebäude ein. Die Integrierte Leitstelle entsandte daher umgehend Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte um 12:47 Uhr schlugen Flammen aus einem Fenster im Dachgeschoss eines viergeschossigen Mehrfamilienhauses. Aus mehreren Fenstern quoll dunkler Rauch. Auch auf der Gebäuderückseite war eine massive Rauchentwicklung sichtbar. Die Einsatzleitung forderte daraufhin weitere Einheiten nach. Die Bewohner der Brandwohnung, die sich über zwei Geschosse erstreckte, hatten das Gebäude bereits verlassen.

Die Feuerwehr leitete zeitgleich sowohl Lösch- als auch Rettungsmaßnahmen ein. Zwei Trupps unter Atemschutz nahmen zwei Löschrohre über den Treppenraum im Innenangriff vor. Mit einem weiteren Rohr über eine Drehleiter wurde der Flammenüberschlag auf das angrenzende Gebäude verhindert.

Alle Wohnungen im Gebäude wurden geräumt und die Bewohner ins Freie gebracht. Da das Dachgeschoss im Nachbargebäude ebenfalls stark verraucht war, wurde auch dieses geräumt und durch einen Trupp unter Atemschutz kontrolliert.

Um 13:08 Uhr war das Feuer unter Kontrolle, um 13:16 Uhr konnte der Einsatzleiter „Feuer aus!“ melden. Die notwendigen Nachlöscharbeiten, das Befreien des Gebäudes vom Brandrauch mittels Hochdrucklüftern sowie die Kontrolle auf Glutnester und gesundheitsschädliche Brandgase dauerten aber noch bis 14:31 Uhr an.

Die Bewohner, die sich leichte Verletzungen durch Rauchgase zugezogen hatten, wurden von einem Notarzt ambulant behandelt. Die Wohnung ist aufgrund der massiven Brandeinwirkung nicht mehr bewohnbar.

Personenschaden:

2 leicht verletzte Personen.

Kräfte Berufsfeuerwehr:

Direktionsdienst

Inspektionsdienst

2 Löschzüge Feuerwachen 1 und 2

1 Gerätewägen Atemschutz- und Messtechnik

1 Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz

1 Kleineinsatzfahrzeug Türöffnung

1 Gerätewagen Transport

Insgesamt 36 Einsatzkräfte.

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:

1 Gerätewagen Messtechnik Abteilung Birkach

Insgesamt 4 Einsatzkräfte.

Kräfte Rettungsdienst:

Organisatorischer Leiter Rettungsdienst1

1 Notarzteinsatzfahrzeug

2 Rettungswagen

Insgesamt 7 Einsatzkräfte.

Eingesetzte Geräte:

9 Pressluftatmer, 3 Löschrohre, 2 Hochleistungslüfter, 2 Wärmebildkameras;

Feuerwehr Stuttgart

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehreinsatz in Stuttgart-Mitte: Brand in Dachgeschosswohnung fordert zwei Verletzte

Die Feuerwehr ist am Donnerstagmittag zu einem Brand einer Dachgeschosswohnung in Stuttgart-Mitte ausgerückt. Die Flammen waren schnell gelöscht, Rettungskräfte kümmerten sich um zwei verletzte Bewohner.

stuttgarter-zeitung.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer