banner

20.10.2020 21:03

Rheinhausen Breisgau Emmendingen

Baden-Württemberg

Verkehrsunfall endet glimpflich

Am Dienstag, 20.10.2020 wurde die Kleineinsatzschleife der Feuerwehr Rheinhausenum 21.03Uhr zu einem Verkehrsunfall am südlichen Ortsausgang im Ortsteil Oberhausen alarmiert. Zuvor waren bereits die diensthabenden First- Responder hierzu alarmiert worden. Ein PKW kam in einer langgezogenen Kurve in südlicher Fahrtrichtung aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn, steuerte auf den daneben liegenden Gehweg und touchierte ein erstes Fahrzeug. Im weiteren Verlauf kollidierte der unfallverursachende Wagen mit dem Heck eines zweiten geparkten Autos und prallte mit nicht unerheblicher Geschwindigkeit auf eine massive Gartenmauer. Aufgrund des Unfallmechanismus lösten die vorhandenen Airbags aus und verhinderten wohl ernsthaftere Verletzungen. Bei der Initialen Alarmierung der First- Responder wurde noch von vier schwerverletzten Personen ausgegangen. Dies konnte nach der Erkundung und qualifizierten Lagemeldung durch die First- Responder auf drei leichter verletzte Personen korrigiert werden. Seitens des Rettungsdienstes waren zwei Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort, weitere Kräfte konnten die Anfahrt nach der Rückmeldung der First- Responder abbrechen.

Die Feuerwehr sicherte nach dem Eintreffen die Unfallstelle großräumig  ab, stellte einen Brandschutz her und klemmte als vorbeugende Maßnahme an den drei Unfallbeteiligten Fahrzeugen die jeweiligen Batterien ab. Des Weiteren wurden die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufgenommen. Mittels Wärmebildkamera wurde der komplett zerstörte Motorraum des verursachenden Fahrzeugs auf mögliche Wärme- oder Brandentwicklung kontrolliert. Nachdem die Unfallstelle durch die Polizei aufgenommen und vermessen war, konnte das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abgeschleppt werden. Im Einsatzverlauf wurden die First- Responder dann zu einem weiteren medizinischen Notfall im Ortsteil Niederhausen abgerufen. Nach knapp zwei Stunden konnten die neun Kameraden des Feuerwehreinsatzes mit den zwei Fahrzeugen wieder einrücken. Pressestelle FF Rheinhausen, Andreas Lang

Andreas Lang


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer