06.10.2020 11:53

München Maxvorstadt

Bayern

Rauchende Trafoanlage

Mittags ist es im Gleisbereich der U-Bahn zu einem Brand gekommen.

Die Mitarbeiter der MVG-Leitstelle bemerkten einen technischen Defekt an ihrer Anlage und informierten umgehend die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte räumten vorsorglich den kompletten Bahnhof und ließen den Fahrbetrieb einstellen. Bei den Erkundungsmaßnahmen stellte sich heraus, dass Wasser in einen Kondensator einer Trafoanlage eingetreten war. Das Elektrobauteil schmorte durch und verrauchte den Raum. Mit zwei Hochleistungslüftern entrauchten die Einsatzkräfte die Trafoanlage, sodass ein Monteur das defekte Teil reparieren konnte.

Der Fahrbetrieb wurde nach etwa 30 Minuten wieder aufgenommen.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer