05.10.2020 10:04

Bad Honnef Rhein-Sieg-Kreis

Nordrhein-Westfalen

LKW kippt in Bach

Um 10:04 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef zu einem Unfall alarmiert. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte fanden einen LKW vor, der von der Straße abgekommen und den Hang runter in einen Bach gestürzt war. Zwei Personen wurden dabei verletzt, eine davon schwer. Sie wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht.

Nach der Rettung der Betroffenen kümmerte sich die Feuerwehr um Betriebsstoffe, die in kleinen Mengen in den Bach austraten. Aus diesem Grund wurden Ölsperren aufgebaut, die die Betriebsstoffe auffingen. Die Bergung des Fahrzeuges wurde an ein Fachunternehmen abgegeben. Nach etwa 3,5 Stunden konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden.

Insgesamt befanden sich 39 Einsatzkräfte des Löschzuges Aegidienberg, des Tagesalarms der Stadt Bad Honnef, der Einsatzleitwagen aus Rhöndorf und der Löschgruppe Eudenbach der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter im Einsatz. Außerdem weitere 10 Kräfte des Ordnungsamtes, von Rettungsdienst und Polizei. Einsatzleitung durch StBI Hermann Schreiber.

Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer