08.10.2020 05:50

Ratzeburg Herzogtum Lauenburg

Schleswig-Holstein

Pkw prallt gegen Baum und gerät in Brand - Fahrzeuginsassen verletzt

Am 08.10.2020, um 05:50 Uhr prallte ein VW Lupo, besetzt mit einer 21-jährigen Ratzeburgerin und einem 23-jährigen Möllner, auf der L 203 aus Salem kommend kurz vor Ratzeburg gegen einen Baum. Es kam zum Totalschaden.

Ein Zeuge gab an, dass er in selber Richtung etwas schneller als erlaubt gefahren wäre und auf Höhe der Straße Hundebusch mit deutlich höherer Geschwindigkeit von dem VW Lupo überholt wurde.

Nach jetzigem Ermittlungsstand verlor die Fahrerin die Kontrolle auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug fing sofort Feuer. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten sich umgehend selbst befreien und wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Beide Personen wurden in ein Krankenhaus nach Lübeck verbracht. Zur Bekämpfung des Fahrzeugbrandes wurde die Freiwillige Feuerwehr Ratzeburg alarmiert.

Die L203 wurde für die Unfallaufnahme für knapp anderthalb Stunden durch die eingesetzten Beamten des Polizeirevieres Ratzeburg voll gesperrt.

Die Ermittlungen werden durch das Polizeirevier Ratzeburg geführt.

Polizeidirektion Ratzeburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Unfall bei Ratzeburg: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer | shz.de

Die beiden Insassen befreiten sich noch rechtzeitig aus dem brennenden Wrack – und kamen ins Krankenhaus.

shz

(08.10. - 05:54 Uhr) FEU K - PKW Brand

Alarm für die Klein Schleife Nacht Ost. Ein PKW soll nach einem VU brennen. Beim Eintreffen des Einsatzleiters mit dem 70/10 stand der PKW in Vollbrand. Der PKW war gegen ein Baum geprallt, die beiden Insassen waren bereits aus dem Auto befreit und w


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer