11.10.2020 19:30

Ratingen Breitscheid Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Kaminbrand

Die Feuerwehr Ratingen wurde heute am frühen Abend zu einem Kaminbrand in Ratingen Breitscheid am Tenterweg alarmiert. Die Eigentümer des Einfamilienhaus schilderten den ersten eingetroffenen Kräften, das sie einen Ofen im Wohnzimmer das erste Mal in diesem Jahr angemacht haben und seit dem Rauch aus der Reinigungsöffnung im Keller gedrückt wird. Durch die Feuerwehr Ratingen wurde vom Rettungskorb der Drehleiter aus der Kamin mit Schornsteinfegerwerkzeug gekehrt. Hierdurch konnte ein Wespen- oder Bienennest durch den Kamin nach unten zur Reinigungsöffnung gefegt werden. Die Hauseigentümer wurden vom Rettungsdienst auf eine CO Intoxikation untersucht. Hierbei stellte sich heraus das der Eigentümer einen Erhöhten CO wert hatte und ins zuständige Krankenhaus zur weiteren Behandlung transportiert werden musste. Der zur Unterstützung angeforderte Schornsteinfeger hat den Kamin für den weiteren betrieb kontrolliert. Neben der Berufsfeuerwehr Ratingen war der Standort der Freiwilligen Feuerwehr Ratingen Breitscheid und der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus im Einsatz.

Feuerwehr Ratingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer