28.10.2020 15:29

München Laim

Bayern

Bauarbeiter in die Tiefe gestürzt

Am Mittwochnachmittag hat sich ein Bauarbeiter auf einer Baustelle schwer verletzt. Bei der Montage einer Absturzsicherung im Treppenhaus verlor der Arbeiter den Halt und stürzte vom ersten Obergeschoss durch das Treppenauge ins Erdgeschoss auf den Betonboden. Dort blieb er regungslos liegen. Seine Kollegen wählten sofort den Notruf. Unterstützt von der Feuerwehr wurde der 60-jährige Mann von Rettungsdienst und Notarzt versorgt. Anschließend musste der Patient zur weiteren Behandlung in eine Münchner Klinik transportiert werden.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer