25.10.2020 08:40

Bramsche Osnabrück

Niedersachsen

Brand mehrerer Gebäude


Bild: Feuerwehr Bramsche

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei mussten am Sonntagmorgen zum Brand mehrerer Gebäude in die Straße Im Blauen Esch ausrücken. Ein Anwohner hatte gegen 08.40 Uhr Flammen in einem Carport bemerkt und die Bewohner des dazugehörigen Wohnhaus alarmiert. Bedingt durch starken Wind griff das Feuer schnell vom Carport auf eine dahinterliegende Garage, den Giebel des Wohnhaus sowie auf das Carport sowie das Wohnhaus des benachbarten Grundstückes über. Die Feuerwehren aus Bramsche, Epe, Sögeln, Hesepe, Engter und Wallenhorst waren mit annähernd 85 Einsatzkräften vor Ort und konnten die Brände letztendlich unter Kontrolle bringen. Alle brandbetroffenen Objekte wurden stark beschädigt, entsprechend sind die beiden Häuser momentan nur noch teilweise bewohnbar. Die Polizei nahm die Ermittlungen zu der noch unbekannten Brandursache auf. Der durch das Feuer entstandenen Gesamtschaden kann noch nicht beziffert werden. Personen wurden nicht verletzt.

Polizeiinspektion Osnabrück

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Carport in Epe in Brand geraten – Feuer griff auf Häuser über

Ein Carport im Bramscher Ortsteil Epe ist am Sonntagmorgen in Brand geraten. Das Feuer griff auf zwei Wohnhäuser über. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer