14.11.2020 12:00

Hage Aurich

Niedersachsen

Ein lautes Piepen als Auslösegrund der besonderen Art

Samstagmittag wurde die Kleinalarmgruppe der Feuerwehr Hage in die Kastanienallee alarmiert. Dort sollte ein Heimrauchmelder ausgelöst haben.

Vor Ort konnte Entwarnung gegeben werden: Das laute Piepen aus der Wohnung stellte sich als digitaler Meldeempfänger eines Feuerwehrmitglieds einer Nachbargemeinde heraus - dieser hatte ordnungsgemäß beim wöchentlichen Probealarm ausgelöst und wurde von seinem Besitzer beim Einkauf vergessen.

Dennoch lobt die Feuerwehr die aufmerksamen Nachbarn und weist erneut darauf hin: „Rauchmelder retten Leben!“

 

Björn Bittner, Ortsbrandmeister Feuerwehr Hage


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer