04.12.2020 13:49

Kalletal Elfenborn Lippe

Nordrhein-Westfalen

Vermeintlicher Selbstmordversuch

Am heutigen Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr Kalletal zu einer Hilfeleistung im Ortsteil Elfenborn alarmiert.

Eine aufmerksame Bürgerin hatte auf einem Waldparkplatz einen PKW gesehen, an dem ein Schlauch von außen durch die Seitenscheibe in den Innenraum geführt wurde. Da die Vermutung nahe lag, dass es sich hier um einen Suizidversuch handelte, setzte sie umgehend einen Notruf ab.

Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, stellte sich die Situation dann ganz anders dar. Ein Funkamateur hatte, um seinem Hobby auch bei widrigen Außentemperaturen nachgehen zu können, eine mobile Standheizung neben seinem Fahrzeug installiert.

Durch die mollige Wärme im Fahrzeug war der Betrei ber dann wohl kurz eingenickt, was für die Anruferin Schlimmeres erahnen ließ.

Somit waren keine weiteren Maßnahmen von Feuerwehr und Rettungsdienst erforderlich. Alarmierung erfolgte im guten Glauben.

Eingesetzte Einheiten:

  • Löschgruppen Varenholz/Stemmen und Langenholzhausen
  • Rettungswagen Kalletal und Notarzt Rinteln

Freiwillige Feuerwehr Kalletal


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer