banner

03.12.2020 10:00

Böblingen Böblingen

Baden-Württemberg

Brand im Müllbunker des Restmüllheizkraftwerkes

Seit ca. 10 Uhr gibt es einen Brand im Müllbunker des Restmüllheizkraftwerkes in Böblingen. Vermutlich wurde das Feuer bereits beim Abkippen aus einem Müllfahrzeug in den Bunker eingetragen. Die Feuerwehr wurde sofort alarmiert, die Löschmaßnahmen sind bereits angelaufen. Es gibt keine Verletzten.

Da das Gebäude durch die Feuerwehr entlüftet wird, kommt es zu deutlichem Austritt von Rauch, für die Bevölkerung besteht keine Gefahr. Müll kann derzeit und bis auf Weiteres nicht am RMHKW angeliefert werden.

Update:

Das Feuer im Müllbunker ist unter Kontrolle, die Löscharbeiten werden jedoch eine Weile andauern.  Müll kann bis auf Weiteres nicht angeliefert werden. Die Müllabfuhr im #KreisBB ist nicht beeinträchtigt. Ein Unternehmen hat seine Kapazitäten zur Verfügung gestellt. Die Energieversorgung mit Fernwärme in die Netze der Stadtwerke Böblingen und Sindelfingen ist gesichert.

 Die Feuerwehr Böblingen ist mit rund 40 Kräften und 10 Fahrzeugen im Einsatz. Verletzte hat es nicht gegeben.

Auch die Freiwillige Feuerwehr Leonberg, die Werkfeuerwehr von Mercedes-Benz, die Feuerwehr Steinenbronn, die Feuerwehr Stadt Sindelfingen und die Feuerwehr Weil der Stadt sowie die US-Army-Feuerwehr und der DRK Ortsverein Böblingen e.V. unterstützen.

Der Zweckverband RBB dankt allen Einsatzkräften!

Landkreis Böblingen


Update zum Brand im #Restmüllheizkraftwerk: Die Einsatzkräfte der Feuerwehr haben die Nacht über weiter Löscharbeiten durchgeführt
Damit die Wasserversorgung weiterhin sichergestellt werden konnte, wurden weitere Schlauchleitungen verlegt. Insgesamt sind mittlerweile mehrere Kilometer an Schläuchen in und um das Gelände verlegt. Hierfür wurden mehrere Feuerwehren aus dem Landkreis, der Feuerwehr Stuttgart und der Feuerwehr der US Army hinzugezogen. Das THW Böblingen sorgt während der gesamten Einsatzdauer mit ihrer mobilen Tankstelle dafür, dass immer genügend Sprit für alle benötigten Gerätschaften zur Verfügung steht.

Am heutigen Morgen gelang es, den Müllbunker mit Hilfe eines extrem großen Lüftungsgeräts, der Werkfeuerwehr Mercedes Benz Sindelfingen, soweit rauchfrei zu bekommen, dass die beiden Kräne vom Heizkraftwerk wieder an die Arbeit konnten. Diese greifen den Müll nun Stück für Stück und bringen ihn in die dafür vorhergesehenen Feueröfen. Die Brände im Inneren des Bunkers werden mit Wasserwerfern durch die Feuerwehr weiter eingedämmt.
Diese Maßnahmen werden sich voraussichtlich noch über einige Tage hinziehen. Danke an alle Einsatzkräfte!

Feuerwehr Böblingen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand im Müllbunker: Energieversorgung und Müllabfuhr sind gesichert

KREIS B�BLINGEN (red). Ein Feuer im Müllbunker des Restmüllheizkraftwerkes (RMHKW) hat am Donnerstag zu einem grö�eren Feuerwehreinsatz geführt. Der Brand war am Donnerstagnachmittag unter Kontrolle, die Löscharbeiten...

Kreiszeitung Böblinger Bote www.krzbb.de

Über 36 Stunden im Einsatz - Feuerwehr muss kompliziertes Feuer in Müllbunker löschen - Feuerwehreinsatz dauert wohl noch vier bis fünf Tage


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer