08.11.2020 00:40

Villingen-Schwenningen Tannheim Schwarzwald-Baar-Kreis

Baden-Württemberg

Brand eines Einfamilienhauses

Zu einem Wohnhausbrand wurden die Feuerwehren Villingen, Tannheim, Herzogenweiler und Pfaffenweiler, sowie Beamte des Polizeireviers Villingen am 08.11.20 um 00.40 Uhr in die Straße "Wolfstiegweg" gerufen. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zum Brand eines Einfamilienhauses. Durch das rechtzeitige Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindert werden. Der Sachschaden wird auf rund 250 000,- EUR geschätzt. Ein Bewohner wurde wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Schwarzwald-Baar-Klinikum verbracht, dort aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Die Ermittlungen bezüglich der Ursache des Brandes wurden aufgenommen.

Polizeipräsidium Konstanz

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in VS-Tannheim: Einfamilienhaus steht in Flammen - Schwarzwälder Bote

Gebäude in VS-Tannheim steht aus bislang ungeklärter Ursache in Flammen. Ermittlungen dauern an. 

Nach Brand in Tannheim: Fremdverschulden kein Thema - Schwarzwälder Bote

Ã?lteres Ehepaar kommt bei Familie unter. Ursache für Brand weiterhin unklar. Spendenaktion nicht nötig. 

Villingen-Schwenningen: Nach Tannheimer Brand: Experten waren bereits vor Ort

Schwierige Ursachenforschung am Wolfsstiegweg.

SÜDKURIER Online

Villingen-Schwenningen: Feuer-Schock in Tannheim in der Nacht zu Sonntag: Haus brennt aus – und was wurde aus den Bewohnern?

Aus bisher ungeklärter Ursache brennen zwei Wohnungen in einem Haus am Wolfstiegweg aus. Es kommt zu einem großen Einsatz für Feuerwehren in der Nacht. Der Sachschaden wird im sechsstelligen Bereich vermutet.

SÜDKURIER Online


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer