10.11.2020 21:00

Bützow Rostock

Mecklenburg-Vorpommern

Lagerhalle auf dem Reiterhof Passin brennt ab

Am 10.11.2020 gegen 21:00 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass auf dem Reiterhof Passin eine teilweise überdachte Lagerhalle brennt. Neben der Polizei waren die Feuerwehren aus Passin, Penzin, Vorbeck und Klein Belitz im Einsatz. Bereits bei Eintreffen der Feuerwehr brannten die gelagerten Stroh- und Heuballen in voller Ausdehnung. Das Löschen der trockenen Stroh- und Heuballen erschien erfolglos. Die eingesetzten Kräfte haben sich dazu entschlossen, das Feuer kontrolliert abbrennen zu lassen. Es sollen sich ca. 400 Strohballen, ca. 300 Heuballen, ein Mähwerk, zwei Anhänger und diverse Sprunghindernisse in der Lagerhalle befunden haben. Der Schaden wird auf 60.000 Euro geschätzt. Der Kriminaldauerdienst war zur Ermittlung der Brandursache im Einsatz. Nach bisherigen Erkenntnissen befinden sich im Bereich des Brandortes keine technischen Einrichtungen. Es wird wegen Brandstiftung ermittelt. Hinweise auf einen möglichen Tatverdächtigen gibt es nicht. Hinweise oder Beobachtungen nimmt die Polizei in Bützow, Telefon 038461-4240, entgegen.

Polizeiinspektion Güstrow

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Auf Reiterhof: Feuerwehr bei Großbrand nahe Bützow machtlos | Nordkurier.de

In Passin im Landkreis Rostock ist am Dienstagabend ein Feuer in einem Stroh- und Maschinenlager ausgebrochen. Sechs Feuerwehren waren im Einsatz.

Feuerwehr machtlos: Lagerhalle bei Bützow brennt bei Großfeuer ab

Die Feuerwehren rund um den kleinen Ort Passin bei Bützow (Kreis Rostock) mussten am späten Dienstagabend zu einem Großbrand ausrücken: Auf einem Reiterhof war eine Lagerhalle in Brand geraten – die Einsatzkräfte konnten nur zusehen.

OZ - Ostsee-Zeitung


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer