banner

14.12.2020 03:10

Wendlingen Esslingen

Baden-Württemberg

Streifenwagen verunglückt

Am frühen Montagmorgen ist in der Ulmer Straße ein Streifenwagen verunglückt. Die Beamten befuhren mit einer Mercedes-Benz E-Klasse gegen 3.10 Uhr die Ulmer Straße in Fahrtrichtung Stadtmitte, als sie aus bislang unbekannter Ursache den Kreisverkehr an der Kirchheimer Straße überfuhren. Der Streifenwagen durchfuhr die Bepflanzung des Kreisverkehrs und kollidierte am gegenüberliegenden Fahrbahnrand mit einer Straßenlaterne. Diese stürzte in ein Gartengrundstück und beschädigte eine Sichtschutzwand. Beide Fahrzeuginsassen blieben bei dem Unfall unverletzt. Die Straßenlaterne musste durch die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und acht Feuerwehrleuten vor Ort war, vollständig entfernt werden. An der Laterne und dem Sichtschutz entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite Streifenwagen, an dem ein Schaden von etwa 25.000 Euro entstanden war, musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. (sm)

Polizei

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Spektakulärer Unfall in Wendlingen: Polizeiauto schanzt über Kreisverkehr und rammt Stra�enlaterne - Esslinger Zeitung

Ein Streifenwagen der Polizei hat am Montagmorgen in Wendlingen am Neckar (Kreis Esslingen) einen kuriosen Unfall verursacht. Das Fahrzeug schanzte auf dem Weg Richtung Ortsmitte über einen Kreisverkehr und fuhr eine Stra�enlaterne um.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer