19.11.2020 22:00

Einbeck Northeim

Niedersachsen

Lovemobil ausgebrannt

Am Mittwoch, 19.11.2020, ging bei Feuerwehr und Polizei gegen 22.00 Uhr die Meldung ein, dass auf dem sog. Parkplatz "Stroiter Mühle" an der Bundesstraße 3 ein Wohnwagen in Flammen steht. Bei Eintreffen der Polizei waren die Freiwilligen Feuerwehren der Ortschaften Naensen und Stroit bereits mit den Löscharbeiten an dem Wohnwagen, der als sogenanntes Lovemobil diente, beschäftigt. Das Fahrzeug brannte vollständig bis auf die Metallaufbauten und die Karosserie nieder. Das Zugfahrzeug wurde ebenfalls leicht in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt ca. 3000,- Euro geschätzt. Über die Brandursache kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden. Die Ermittlunden diesbezüglich laufen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Einbeck in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Northeim


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer