13.12.2020 00:42

Berlin Staaken

Berlin

Dachbrand eines eingeschossigen Gebäudes

In der Nacht wurde die Berliner Feuerwehr zu einem Dachbrand eines eingeschossigen Gebäudes alarmiert. Bei dem Brandobjekt handelte es sich um ein eingeschossiges Gebäude, welches ein ehemaliges Kino war. In dem Objekt waren sechs Personen, die sich vor Eintreffen der Feuerwehr selbst in Sicherheit bringen konnten. Diese wurden durch eine RTW Besatzung rettungsdienstlich gesichtet und konnten vor Ort bleiben. Ein benachbartes Gebäude konnte durch eine Riegelstellung geschützt werden. Die zwei Bewohner des Nachbargebäudes verließen vorsorglich während der Löscharbeiten das Objekt.

Die Brandbekämpfung wurde von mehreren Seiten durchgeführt. Da die mehrere hundert Quadratmeter große Dachkonstruktion teilweise eingestürzt war und weiter nachgab, wurde von außen mit vier C-Rohren und einem Monitor, sowie einem Monitor über eine DLK gelöscht. Die Einsatzkräfte der Berufs- und freiwilligen Feuerwehr haben insgesamt 22 PA verwendet.

Eingesetzt wurden: 9 LHF, 2 TLF, 3 DLK, 1 RTW, 5 Sonderfahrzeuge, 3 Führungsdienste

Anwesend waren: Polizei, Energieversorger

Bilder: Berliner Feuerwehr

Berliner Feuerwehr


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer